Liebe Eltern, liebe Kinder! 31.03.2020

In diesem Jahr müssen wir alle gemeinsam dem Osterhasen helfen. Wir haben hier für Euch eine Bastelanleitung für ein Osternest. Ihr habt gewiss in den nächsten Tagen, gemeinsam mit Euren Eltern Zeit ein tolles, buntes Nest zu basteln. Dazu braucht ihr einen Bogen A4 Papier, Leim, Stift, Schere, Lineal, Aufkleber oder andere Sachen zum Verzieren. Wenn wir uns alle im Kindergarten oder Hort wiedersehen, bringt ihr das fertige Osternest mit und wir lassen uns überraschen, ob der Osterhase noch etwas darin versteckt.

Vorerst wünschen wir Euch ganz viel Spaß beim Basteln und eine schöne Osterzeit.

Eure Erzieherinnen

Elterninformation 24.03.2020

Ausweitung der Notbetreuung!                                                                            Glauchau, den 23.03.2020


Liebe Sorgeberechtigte, liebe Kita-Leitungen, liebe Hort-Leitungen,

wir möchten Ihnen den veränderten Anspruch auf Notbetreuung, der ab 24.03.2020 in Kraft tritt, mitteilen. Zu den systemrelevanten Gruppen gehören nun u.a. auch: • Banken sowie Sparkassen • Landwirtschaft • Bergsicherung und Grubenwehren • Sicherheitsrelevante IT-Sicherheitsstruktur • Binnenschifffahrt • Krankenkassen • Rentenversicherung • Sanitätshäuser • Psychologische Psychotherapeuten • Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten • Psychosoziale Notfallversorgung • Stationäre und ambulante Hilfen der Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe

Ein Anspruch auf die Notfallbetreuung liegt bei Gesundheits- und Pflegeberufen sowie der Polizei nun auch vor, wenn nur ein Elternteil (Sorgeberechtigter) in einem der genannten systemrelevanten Berufe tätig ist. Vorher mussten beide Elternteile einen solchen Nachweis erbringen.

Gemeinsam sind wir stark.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Melissa Blankenship-Küttner und Rüdiger School 

Elterninformation 23.03.2020

Sachsens Staatsregierung und die kommunalen Spitzenverbände haben sich auf die Erstattung von Kitagebühren verständigt. Die Beiträge sollen rückwirkend erstattet werden.

Wir freuen uns über die Einigung im Sinne unserer Elternschaft.

( Stand 23.03.2020 SMK )

Elterninformation 20.03.2020

Liebe Eltern!

 

Der konzeptbedingte Zusatzbeitrag von 25,00€ für Kinder ab 3 Jahre

wird durch den Träger für den Monat April ausgesetzt.

Der Krisenstab des Freistaat Sachsen setzt sich in der kommenden

Woche ebenfalls mit der Thematik Elternbeiträge auseinander.

Wir werden Sie über diesen Weg informieren, wenn wir etwas neues dazu wissen.

 

 

 

Elterninformation 17.03.2020

 

Liebe Eltern,

ab Mittwoch, den 18.03.2020 ist unsere Einrichtung zur Verzögerung der Ausbreitung des Coronavirus für den allgemeinen Betrieb bis einschließlich 17.04.2020 geschlossen. Hierzu ist eine Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt in Abstimmung mit dem Sächsischen Kultusministerium ergangen.

Eine Notbetreuung wird eingerichtet. Die Notbetreuung findet nur für bestimmte Berufsgruppen statt und auch nur wenn beide Personensorgeberechtigten in derartigen Bereichen tätig sind.

Diese Berufe können sie folgender Seite entnehmen:

https://www.bildung.sachsen.de/

Die Tätigkeit ist in einem Formblatt (Formular-Notbetreuung) gegenüber der Leitung der Grund-Schule oder der Kindertagesstätten schriftlich nachzuweisen.

Der Nachweis bedarf der schriftlichen Bestätigung durch den Arbeitgeber bzw. Dienstherrn.

Dieses Formular erhalten Sie bei Frau Unglaub im Büro!

Bitte geben Sie, bis spätestens Donnerstag früh, 7 Uhr, diesen im Kindergarten ab!!!

Nur so ist eine Planung unsererseits möglich.

 

Vielen Dank!

Ihr Kita- und Hortteam

 

 

Aktuelles aus dem Kindergarten

Am 29.02. besuchte die Schulanfängergruppe der Kita „Spatzennest“ den Bürgermeister Matthias Anton im Rathaus Niederwürschnitz.

Gleich nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg.

In der Gemeinde wurden wir freundlich begrüßt und Herr Anton führte uns gleich durch die verschiedenen Räume.

Frau Barthel erzählte den Kindern, dass sie sich um das Geld der Gemeinde kümmert und bei Frau Pfeil schauten wir auch im Büro vorbei.

Danach setzen wir uns ins Zimmer des Bürgermeisters. Dort interessierte die Kinder vor allem der große Lageplan des Dorfes. Sogar der Kindergaren war dort aufgezeichnet und die Ziegelei, die die Kinder vor allem durch verschiedene Feste und Feiern kennen.

Nun wurde der Bürgermeister mit Fragen gelöchert.  Wie wird man Bürgermeister und welche Aufgaben hat er? Bekommt der neue Spielpatz am Doktorpark noch eine Rutsche? Warum fahren die Autos immer so schnell, wenn die Kinder über die Straße gehen? Kann vielleicht ein Verkehrsschild: Vorsicht Kinder! aufgestellt werden?

Herr Anton beantwortete alle Fragen geduldig und kindgerecht.

Zum Abschluss durften wir alle im Ratssaal Patz nehmen. Dort sitzt sonst der Gemeinderat und einige Kinder erzählten, dass ihre Eltern  in diesem Raum geheiratet haben. Das wird auch in Zukunft wieder möglich sein.

Nachdem die Kinder noch die herrliche Aussicht genossen hatten, war es Zeit für den Rückweg.

Bepackt mit Geschenken und Fähnchen spazierten wir durch unser schönes Dorf in den Kindergarten.

Wir möchten uns Bei Herrn Anton und den Mitarbeitern der Gemeinde herzlich bedanken.

 

Die Mäusegruppe und Annett Westerhof



Aktuelle Termine

(Montag)

Frühlingserwachen in der Osterwoche

06.04.2020 - 09.04.2020

(Donnerstag)
(Montag)
(Montag)
(Freitag)
(Montag)
(Montag)

Erasmus - Hospitation in Schweden

22.06.2020 - 26.06.2020

Essen 05.04.2020

Es gibt keine Events an diesem Tag.

In eigener Sache!

Liebe Eltern,

bitte helfen sie uns, unsere Wünsche zu erfüllen. Es geht ganz einfach, schauen sie sich folgenden Link an.

https://www.schulengel.de/ohne-registrierung/einrichtung-7934

 

 

 

 

Wunschzettel

* eine Finnhütte für den Kindergarten -Danke! Die Finnhütte steht!
* ein Carport für den Hort

 


Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!